Aktuell


Beiträge aus dieser Kategorie:


Bereits zum 20. Mal fand am 11.11.2022 das Theo-Gulden-Turnier statt, diesmal wieder in der frisch renovierten Dreifachhalle der Graf-Stauffenberg-Schulen. Die inoffizielle Stadtmeisterschaft der Lehrermannschaften der weiterführenden Schulen Bambergs wurde vom ehemaligen stellvertretenden Schulleiter des damaligen Graf-Stauffenberg-Gymnasiums Theo Gulden bereits in den 1970er Jahren ins Leben gerufen. Seit dem Jahr 2001 trägt das Turnier den Namen […]

weiterlesen

Am Dienstag, den 11. Oktober 2022, besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 a mit ihrer Lehrkraft Natascha Bürger den REWE-Markt Rudel an der Würzburger Straße um sich im Rahmen des Unterrichts „Einen regionalen Betreib erkunden“ über ein im Bamberg ansässiges Unternehmen zu informieren. Nach der freundlichen Begrüßung durch Frau Annemarie Rudel persönlich erkundeten […]

weiterlesen

Bamberg — „Wir wollen unserer lokalen Wirtschaftsschule mit der Initiative der Jungen Union unter die Arme greifen. Wir sagen Ja zu einer Wirtschaftsschule ab der fünften Klasse“, sagt Annamarie Bauer, Kreisvorsitzende der Jungen Union Bamberg-Stadt. „Bamberg ist bekannt für seine vielen Unternehmen und Handwerksbetriebe, die von der Wirtschaftsschule ab der fünften Klasse profitieren werden. Durch […]

weiterlesen

Nach zwei Jahren “Coronapause” konnte Schulreferent Dr. Matthias Pfeufer 18 neuen Streitschlichtern/-innen das Streitschlichterzertifikat feierlich überreichen.

weiterlesen

Radiobeitrag: https://www.radio-bamberg.de/share/8736780 Bamberg — Die Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule in Bamberg setzt sich für die Einführung einer fünften Jahrgangsstufe ein. „Aktuell dürfen die Wirtschaftsschulen in Bayern frühestens ab der sechsten Klasse aufnehmen. Ein Übertritt direkt nach der vierten Grundschulklasse ist derzeit leider nicht möglich. Also müssen die Eltern ihr Kind entweder ein Jahr parken’ oder gleich woanders hinschicken“, erklärt […]

weiterlesen