“Wirtschaftsschule live erleben” muss aufgrund der aktuellen Lage bis auf Weiteres verschoben werden!

Übertritt an die Wirtschaftsschule

Die Wahl des richtigen Bildungsweges stellt viele Eltern vor eine der wichtigsten Entscheidungen über die schulische und berufliche Zukunft ihrer Kinder. Die städtische Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule in Bamberg will allen Eltern sowie den Schülerinnen und Schülern bei dieser weitreichenden Entscheidung behilflich sein.

Sie bietet daher eine Informationsveranstaltung mit einem Mitmachangebot für zukünftige Schülerinnen und Schüler in der „Blauen Schule“, Kloster-Langheim-Straße 11, in Bamberg an. Die verschiedenen Fachbereiche geben den zukünftigen Schülerinnen und Schülern dabei anhand interessanter Präsentationen und Aktivitäten zum Mitmachen einen Einblick in das Schulleben der Wirtschaftsschule.

Daneben erfahren die Eltern alles Wissenswerte zum Übertritt sowie über die Ausbildung und die pädagogischen Schwerpunkte der Schulart Wirtschaftsschule.

Wirtschaftsschule live erleben

Die Fachräume für Informationsverarbeitung und Übungsunternehmen können besichtigt werden, bei denen betriebswirtschaftliche Prozesse eines Unternehmens simuliert werden. Die Besucher können somit die Ausbildung live erleben. Die Wirtschaftsschule vermittelt als berufsvorbereitende weiterführende Schule sowohl eine umfassende Allgemeinbildung als auch kaufmännische Grundkenntnisse und Fertigkeiten, die in besonderem Maße durch die Mitarbeit in einem Übungsunternehmen einen hohen Grad an Praxisnähe und Berufsbezogenheit aufweisen. Der damit verbundene Kompetenzerwerb befähigt dazu spätere Handlungssituationen im beruflichen und privaten Bereich zu meistern.

Die einzelnen Fachbereiche werden von den jeweiligen Fachbetreuern vorgestellt. Zudem stehen Lehrkräfte für weitere Gespräche zur Verfügung.

6. Jahrgangsstufe eingerichtet

Die Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule gibt es für Schülerinnen und Schüler der Mittelschule, der Realschule und des Gymnasiums in verschiedenen Ausprägungen:

– ab der 6. Jahrgangsstufe (fünfstufige WS)

– ab der 7. Jahrgangsstufe (vierstufige WS)

– ab der 9. Jahrgangsstufe (zweistufige WS)

Alle Ausprägungen schließen mit dem mittleren Schulabschluss der Wirtschaftsschule („Mittlere Reife“) ab.