„Wer kämpft, darf und kann verlieren! Wer nicht kämpft, hat schon verloren!“

Die Schulmannschaft Fußball WK II Mädchen der Wirtschaftsschule – unter Betreuung von Tanja Lenhard und Felix Strobler – musste  sich trotz einer geschlossenen Gruppenleistung gegen die Schulmannschaften des Franz-Ludwig-Gymnasiums, des Dientzenhofer-Gymnasiums und des Maria Ward-Gymnasiums im Bamberger Stadion leider geschlagen geben.

Jede Einzelne der jungen Sportlerinnen zeigte Engagement und Kampfgeist.

Mit dieser Einstellung und mit unermüdlichem Trainingseinsatz wird sich im nächsten Jahr sicherlich der eine oder andere Erfolg einstellen!