Aktualisierter Rahmen- und Hygieneplan für Schulen in Bayern

Infektionsschutz an den bayerischen Schulen

(Stand: 13.11.2020)

Leider muss in diesen Tagen häufig auch sehr kurzfristig auf aktuelle Entwicklungen reagiert werden.

Anpassungen gegenüber der erst kürzlich veröffentlichten Fassung vom 6.11.2020 wurden bei folgenden Punkten vorgenommen:

1. Maskenpflicht: Trage- bzw. Erholungspausen

Die Möglichkeit von Trage- bzw. Erholungspausen soll Schülerinnen und Schülern während Pausen eingeräumt werden.

Dies bedeutet:

Schutzmasken dürfen abgenommen werden

  • auf den Pausenflächen, wenn für einen ausreichenden Mindestabstand zwischen den Schülerinnen und Schülern gesorgt ist,
  • während bzw. für die Dauer der Stoßlüftung im Klassenzimmer
  • während der Schulpausen, wenn gelüftet wird, am Sitzplatz im Klassenzimmer.

2. Umgang mit Erkältungs- bzw. Krankheitssymptomen bei Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften

Nach weiteren Abstimmungen mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege wurden die Regelungen hierzu noch einmal präzisiert.

Ziel ist es, weiterhin einen medizinisch verantwortungsvollen und gleichzeitig pragmatischen Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen während der Pandemie sicherzustellen.

Das Wichtigste in Kürze:

a) Für Schülerinnen und Schüler:

  • Die Regelungen zum Schulbesuch mit akuten Krankheitssymptomen sind unverändert.
  • Bei leichten Erkältungssymptomen ist künftig auch für Schülerinnen und Schüler ein Schulbesuch ohne ärztliches Attest bzw. ohne negativen Covid-19-Test möglich.
  • Voraussetzung ist, dass
    • nach mindestens 48 Stunden ab Auftreten der Symptome kein Fieber entwickelt wurde.
    • im häuslichen Umfeld keine Erwachsenen an Erkältungssymptomen leiden bzw. bei diesen eine Sars-Cov2 Infektion ausgeschlossen wurde.

b) Für Lehrkräfte:

  • Bei akuten Krankheitssymptomen gelten dieselben Regeln wie für Schülerinnen und Schüler (24 Stunden ohne Krankheitssymptome, 24 Stunden fieberfrei, ärztliches Attest/negativer Covid-19-Test).
  • Bei leichten Krankheitssymptomen gelten die Regeln wie für Schülerinnen und Schüler.
  • Rückkehr in die Schule erst dann erlaubt, wenn nach mind. 48 Stunden ab Auftreten der Symptome kein Fieber entwickelt wurde.

Wir bitten einmal mehr um Ihr Verständnis, dass es auch in der nächsten Zeit immer wieder zu Anpassungen im Rahmen-Hygieneplan an der Schule kommen kann.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über wichtige aktuelle Maßnahmen und Regelungen auf unserer WS-Homepage!

Aktuelle Regelungen aus dem Bayerischen Kultusministerium:

https://www.km.bayern.de/

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7061/aktualisierter-rahmen-hygieneplan-fuer-schulen-liegt-vor.html