“Napoleon und Bayern” – Gewinn des Hauptpreises beim Landeswettbewerb Geschichte 2015/16

Staatssekretär Georg Eisenreich und Martin Güll, Vorsitzender des Bildungsausschusses im Bayerischen Landtag, zeichnen Preisträger im Landeswettbewerb “Erinnerungszeichen” aus!

https://www.km.bayern.de/pressemitteilung/10235/nr-273-vom-15-07-2016.html

kumpr064_erinnerung05bea

Beim diesjährigen Schülerlandeswettbwerb „Erinnerungszeichen“ haben einige SchülerInnen der Klassen 9a und 9b mit ihrem Beitrag einen der Hauptpreise gewonnen!

Unter der Leitung von Beetje Neubauer begaben sich die SchülerInnen zum Thema „Napoleon und Bayern“ in Bamberg auf Spurensuche und erforschten Geschichte mal ganz anders, nämlich außerhalb des Lehrplans und außerhalb des Geschichtsunterrichts. Die Auswirkungen Napoleons auf die Stadt Bamberg standen im Mittelpunkt.

Das Ergebnis: eine lebendige Power-Point-Präsentation mit vielen Fotos, Videos und Textbeiträgen.

Die Preisverleihung fand am 15. Juli 2016 im Bayerischen Landtag statt.