Marianne Selig – über 40 Jahre zuverlässige Sekretärin an der WS

Marianne   S e l i g   hat fast ihr ganzes bisheriges Arbeitsleben im Sek­retariat der Wirtschaftsschule verbracht und konnte am 1. September 2014 ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feiern.

Die Jubilarin ist seit 1. September 1974 bei der Stadt Bamberg beschäftigt. Angefangen hat sie für ein Jahr bei der Zentralen Datenverarbeitung, bevor sie im September 1975 an die Städti­sche Realschule und im März 1976 an die Wirtschaftsschule wechselte. Dort ist sie bis heute tätig.

Neben den abwechslungsreichen Sekretariatsarbeiten ist sie im Redaktionsteam für den Jahresbericht dabei und engagiert sich im Personalrat der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule. Bei einigen kurzen Ausflügen an andere Schulen, z. B. die Volksschule Schönbrunn-Ampferbach oder das Eichendorff-Gymnasium, oder auch in das Vorzimmer von Oberbürgermeister Dr. Mathieu, wagte sie einen Blick über den Tellerrand. Aber wahrscheinlich nur, um festzustellen, dass es nichts Schöneres als das Sekretariat der Wirtschaftsschule gibt.