“Zeit-Schenkerin” Ingeborg Fitz – empfängt die Klassen 9b & 9c im Hospiz.

Memento mori … – „Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug und glücklich werden – auf Erden!“.

Emotional berührt und äußerst gebannt folgten alle Schüler*innen den anschaulichen Erzählungen und Informationen von der langjährigen, ehrenamtlichen Hospizhelferin Ingeborg Fitz – rund um das Thema : Hospiz.

All die vielen Fragen von unseren Neuntklässlern wurden ausführlich, ehrlich, geduldig und kompetent von der gutherzigen “Zeit-Schenkerin” Ingeborg Fitz beantwortet. Dabei merkte niemand, wie schnell die Zeit verging … und wir das Zeitfenster deutlich überschritten!

“Lachen & Weinen” – “Tränen der Freude & Tränen des Leides” … all dies gehört zu unserem Leben.

“Das Leben ist ein kostbares Geschenk” … – insbesondere an diesem Ort wird jedem bewusst, was wirklich wichtig bzw. oft unwichtig ist in unserem Leben.

ALLE von uns waren zutiefst ergriffen … dachten über das Leben – insbesondere über das eigene Leben nach – und an geliebte Menschen … u.v.m.

Ergreifende IMPULSE zum “Umgang mit der Zeit” & “Umgang mit den Mitmenschen” und vieles mehr … wurden dadurch sicherlich bei allen Teilnehmern gesetzt.