Die Klasse 10f baut auf der ERBA-Insel ein Hotel für Wildbienen

Am 24. Mai 2017 schloss die Klasse 10f ein Projekt erfolgreich ab und bestückte ein Wildbienenhotel auf der ERBA-Insel.

Um den Schülerinnen und Schülern ihre Lebenswelt und die darin vorkommenden Probleme näher zu erklären, wurde ein Projekt zwischen OStR Daniel Schiller und der Initiative „Bienen-leben-in-Bamberg“ ins Leben gerufen.

Die Schülerinnen und Schüler informierten sich selbstständig im Unterricht über Bienen, Wildbienen und mögliche Bestückung des Wildbienenhotels und bauten schließlich am Projekttag das Wildbienenhotel fertig.

Im Unterschied zu den Honigbienen, die in Staaten leben und ca. 90% der Bestäubungsleistung in Deutschland erfüllen, sind die einzeln lebenden Wildbienen eher unbekannt. Es gibt ca. 600 Arten und alle bevorzugen andere Nistmöglichkeiten, die in dem Wildbienenhotel zusammengefasst werden. Ziel ist es mit diesem Projekt auch den Wildbienen einen Lebensraum in Bamberg zu ermöglichen.

Nach der erfolgreichen praktischen Arbeit konnten die Projektteilnehmer noch heimischen Honig verkosten und dazu Informationen über die Honigbienen erfragen und einen kompletten Honigbienenstaat inklusive Königin.