Basketball (Diff. Sportunterricht)

Alle Schülerinnen und Schüler sollen in die Grundlagen und Techniken des Basketballspiels eingeweiht werden. Dazu werden von September bis Januar verschiedene Formen der Grundschule in Theorie und Praxis (Dribbling, Passen, werfen, Verteidigung, Spielformen 1:1, 3:3, 5:5) gezeigt und angewendet. Ein Besuch von Bundesligaspielen ist ebenfalls vorgesehen.

Ab Februar werden die erlernten Möglichkeiten dann in die Praxis umgesetzt und zwar in Form von Schulmeisterschaften für Jahrgangsmannschaften (auch mit Mädchen). Teilnehmen können Klassenmannschaften (z. B. 7 b) oder Stufenmannschaften (z. B. 9 b/c/d). Spieler dürfen nur in einer Mannschaft gemeldet sein.

Falls sich genügend Mannschaften melden, wird das Turnier in 2 Gruppen (Gruppe A: 7. und 8. Klassen; Gruppe B: 9./10. und 11. Klassen) durchgeführt.

Der Sieger ist für das große Ehemaligenturnier qualifiziert und erhält einen Wanderpokal. Dieses ganztägige Turnier wird von den nicht beteiligten Spielern organisiert und durchgeführt (Kampfgericht, Schiedsrichter, Ergebnisdienst…).


Beiträge aus dieser Kategorie:


Bereits zum 28. Mal organisiert Joachim Hirmke das traditionelle Basketball-Ehemaligen-Turnier in der Graf-Stauffenberg-Halle. Auch dieses Jahr gab es im Grunde nur Sieger, denn neben Sport, Spiel & Spaß steht das gesellige Zusammenkommen und gemeinsame Feiern im Vordergrund.

weiterlesen

Spielplan zum Download: Basketball-Ehemaligen-Turnier-2018 Siegerehrung gleich im Anschluss im Foyer (südlich der Sporthalle)

weiterlesen

Beim 26. Basketballturnier für ehemalige und jetzige Wirtschaftsschüler konnte sich zum wiederholten Male die Mannschaft um Kapitän Simon Burger den Siegerpokal sichern. Im Spiel um Platz 3 unterlagen die diesjährigen Absolventen mit Kapitän Florian Lieb deutlich mit 39:25 gegen das Team um Christoph Bertelmann. Dabei konnten die Schüler des Jahrgangs 2016 nur bis zur Pause […]

weiterlesen