Streitschlichter

Seit dem Schuljahr 2016/17 gibt es an der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule eine Streitschlichter-Gruppe. Die Streitschlichter helfen ihren Mitschülern/-innen dabei, Konflikte zu lösen, bevor Lehrerinnen und Lehrer eingeschaltet werden müsssen. Dabei können Konfliktparteien die Streitschlichter immer in der Pause in Raum 122 aufsuchen oder von Lehrern direkt gebeten werden, an einer Konfliktlösung mitzuwirken.


Beiträge aus dieser Kategorie:


Konfliktmanagement und Teambuilding an der Grundschule Burgwindheim Das Streitschlichtermodell und Konfliktmangement der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule Bamberg ist nun seit Jahren zu einem festen Bestandteil unserer Schule geworden. Inzwischen wird es aber  auch über die Grenzen der Stadt hinaus wahrgenommen. Nur folgerichtig war daher die Einladung der Grundschule Burgwindheim zur Durchführung einer Konfliktmanagement- und Teambuilding-Maßnahme mit 64 Grundschülern […]

weiterlesen

Zum dritten Mal hat Bürgermeister Dr. Christian Lange Schülerinnen und Schülern der Wirtschaftsschule ein Streitschlichterzertifikat überreicht. 16 neu ausgebildete Streitschlichterinnen und Streitschlichter ergänzen ab sofort dieStreitschlichtergruppe, die nun aktuell 50 Jugendliche umfasst.

weiterlesen

Zum mittlerweile dritten Mal hat die Streitschlichtergruppe einen Workshop auf Burg Feuerstein durchgeführt. Für die Neuen ein Intensivkurs, für die Altgedienten eine Übung, für alle Beteiligten ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis.

weiterlesen

Zum Dank für ihren unverzichtbar gewordenen Einsatz im Schulleben der Wirtschaftsschule veranstalteten die Streitschlichtermentoren Markus Baumüller und Ralph Olbrich für die Streitschlichtergruppe ein Grillfest. Es bildete einen stimmungsvollen Jahresabschluss, in dessen Rahmen auch Streitschlichter der ersten Generation verabschiedet wurden.

weiterlesen

Einen Beitrag der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule belohnte die Dr. Robert Pfleger-Stiftung im Rahmen ihres Schul-kreativ-Wettbewerbs zum Thema “Miteinander” mit dem 1. Platz. Im Rahmen einer Feierstunde in Schloss Seehof wurde die Urkunde zusammen mit einem Preisgeld von 500 Euro an Vertreterinnen und Vertreter der Schule überreicht.

weiterlesen