Sozialkunde

Das Fach Sozialkunde eröffnet jungen Menschen sowohl die Möglichkeit, demokratische Werte und Einstellungen zu entwickeln als auch politik- und gesellschaftsbezogene Meinungen zu formulieren und zu vertreten. So analysieren und reflektieren die Schülerinnen und Schüler politische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Herausforderungen in Europa und der Welt. Sie vollziehen die Multikausalität von Ereignissen und Entwicklungen nach und wenden die Erkenntnisse auf ihre eigene, sich in einem ständigen Wandel befindliche Lebenswelt an.

Lehrplan einsehen


Beiträge aus dieser Kategorie:


Die Fragen der Integration von Flüchtlingen, der Migration insgesamt und den damit objektiven oder subjektiv wahrgenommenen Problemen, treibt die politische Diskussion und die Öffentlichkeit derzeit um. An der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule kamen nun die Hauptbeteiligten zu Wort: Flüchtlinge und Menschen, die in der Flüchtlingsarbeit aktiv sind. TVO-Fernsehbericht: https://www.tvo.de/mediathek/page/2/video/bamberg-diskussionsabend-mit-fluechtlingen/

weiterlesen

Sehr geehrter Herr  Oberstudiendirektor Mattausch, im Namen von Frau MdB Emmi Zeulner bedanke ich mich sehr herzlich für die Einladung zum Gespräch mit Schülern Ihrer diesjährigen Abschlussklassen.

weiterlesen

Diese und viele andere Fragen stellten unsere Abschlussschüler. Geduldig und kompetent gab Thomas Silberhorn am Montag, den 30. April 2018 im Rahmen einer Diskussionsstunde zum Schwerpunktthema Europa an unserer Wirtschaftsschule fundierte Antworten auf die brennenden Fragen der Jugendlichen  – nicht nur zum aktuellen Syrien-Konflikt. Thomas Silberhorn gehört der neuen Bundesregierung seit Kurzem als Parlamentarischer Staatssekretär […]

weiterlesen

Der Referent für Bildung, Kultur und Sport Dr. Christian Lange stellte den Abschlussschülern zunächst seine Aufgabenbereiche dar. Er ist verantwortlich für die drei städtischen Schulen, das Zentrum Welterbe, das Kultur-, Schulverwaltungs- und Sportamt, das Stadtarchiv, das Historische Museum, die städtische Musik- und Volkshochschule, das Garten- und Friedhofsamt sowie den Tourismus- und Kongressservice. Anschließend wurde über die […]

weiterlesen

Wirtschaftsschüler diskutieren mit MdL Heinrich Rudrof Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 a und 10 c der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule waren am Mittwoch, den 28.10.2015 zusammen mit den Lehrkräften Martin Mattausch und Bernd Krügel zu einem Informationsbesuch ins Bayerische Wirtschaftsministerium sowie in den Landtag nach München eingeladen. Im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie wurden […]

weiterlesen