Katholische Religionslehre

Der katholische Religionsunterricht eröffnet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihren Fragen nach dem Woher, Wozu und Wohin ihres Lebens und insbesondere der Frage nach Gott nachzugehen. Sie suchen nach überzeugenden Sinnentwürfen für ihr Leben sowie nach Wegen für ein friedliches und gerechtes Zusammenleben mit anderen Menschen. Diese Fragen und Sehnsüchte eröffnen den jungen Menschen einen spezifischen, religiösen Zugang zur Wirklichkeit.

Lehrplan einsehen


Beiträge aus dieser Kategorie:


Auch in diesem Jahr empfing Erzbischof Dr. Ludwig Schick wieder eine Abschlussklasse, diesmal die 10b zusammen mit  OStD Martin Mattausch und Dipl.-Theol. Ralph Olbrich. Der Erzbischof stand in großer Offenheit den Jugendlichen Rede und Antwort.

weiterlesen

Nach einem über mehrere Jahre sich stetig weiterentwickelnden Prozess mit vielen Aktionen hat sie die Bewerbung zur „Weltethos-Schule“ erfolgreich abgeschlossen. Eine außergewöhnliche Auszeichnung: Die Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule darf sich ab sofort „Weltethos-Schule“ nennen. Am 21.11.2019 wurde uns von der Weltethos-Stiftung aus Tübingen das Zertifikat als Weltethos-Schule verliehen.

weiterlesen

Ob evangelische oder katholische Schüler*innen aus den Klassen 9a & 9b, ob evangelischer oder katholischer Religionslehrer – Herbert Bürk & Ralph Olbrich – … und ob evangelischer Professor oder katholischer Professor – Prof. Henrik Simojoki & Prof. Konstantin Lindner … unsere innige Freundschaft besteht nicht nur – diese Freundschaft & Partnerschaft wird inzwischen schon über […]

weiterlesen

Am 12. Juli besuchten zwei Vertreterinnen der Stiftung Weltethos unsere Schule, um sich über die sozialen Projekte an unserer Schule zu informieren. Sie erlebten einen abwechslungsreichen, informativen und eindrücklichen Vormittag.

weiterlesen