Evangelische Religion

Zusammen mit den anderen an der Wirtschaftsschule vertretenen Fächern zielt der evangelische Religionsunterricht auf eine fundierte Bildung, die es den Jugendlichen erlaubt, sich in einer komplexen Welt zu orientieren und sich mit ihrer eigenen Person einzubringen. Der Religionsunterricht nimmt dabei den Anspruch der Schülerinnen und Schüler auf religiöse Bildung ernst und bringt die religiöse Perspektive in die Vielfalt der unterschiedlichen Weltzugänge ein.

Lehrplan einsehen


Beiträge aus dieser Kategorie:


Zum dritten Mal hat Bürgermeister Dr. Christian Lange Schülerinnen und Schülern der Wirtschaftsschule ein Streitschlichterzertifikat überreicht. 16 neu ausgebildete Streitschlichterinnen und Streitschlichter ergänzen ab sofort dieStreitschlichtergruppe, die nun aktuell 50 Jugendliche umfasst.

weiterlesen

Eltern, Schüler, Lehrer … feierten am 11.12.2018 Weihnachten in der Aula und im “Kleinen Atrium”:

weiterlesen

Die Fragen der Integration von Flüchtlingen, der Migration insgesamt und den damit objektiven oder subjektiv wahrgenommenen Problemen, treibt die politische Diskussion und die Öffentlichkeit derzeit um. An der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule kamen nun die Hauptbeteiligten zu Wort: Flüchtlinge und Menschen, die in der Flüchtlingsarbeit aktiv sind. TVO-Fernsehbericht: https://www.tvo.de/mediathek/page/2/video/bamberg-diskussionsabend-mit-fluechtlingen/

weiterlesen

Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern stellt sich derzeit in einem Workshop der Thematik: „Mensch ist Mensch. Heimweh, Hilfe, Heimat“. Der Workshop bereitet eine Großveranstaltung der GSWS vor, die am 27.11. stattfinden wird.

weiterlesen

Einen Beitrag der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule belohnte die Dr. Robert Pfleger-Stiftung im Rahmen ihres Schul-kreativ-Wettbewerbs zum Thema “Miteinander” mit dem 1. Platz. Im Rahmen einer Feierstunde in Schloss Seehof wurde die Urkunde zusammen mit einem Preisgeld von 500 Euro an Vertreterinnen und Vertreter der Schule überreicht.

weiterlesen