Deutsch

Lese- und Medienkompetenz stellen Basiskompetenzen für alle Fächer der Wirtschaftsschule dar. Durch sie erweitern die Jugendlichen ihren Horizont, können sich selbstständig Wissen aneignen und kompetent und reflektiert Medien nutzen. Die Lektüre und Analyse von altersgemäßen literarischen Texten fördert die Werteerziehung, bildet Empathiefähigkeit aus und leistet so einen wertvollen Beitrag zur Identitätsfindung der Schülerinnen und Schüler. Über ästhetische Erlebnisse gewinnen die Jugendlichen ein Gespür für die Schönheit der deutschen Sprache und Literatur und durch den eigenen kreativen Umgang mit Sprache und Medien erfahren sie vielfältige sprachliche Ausdrucksformen und Gestaltungsmöglichkeiten. So wird auch nachhaltig die Bereitschaft gefördert, am kulturellen Leben der Gesellschaft teilzunehmen.

Lehrplan einsehen


Beiträge aus dieser Kategorie:


Am Mittwoch, den 5. Februar 2020 fand in der Stadtbücherei Bamberg der diesjährige Stadtentscheid des 61. deutschen Vorlesewettbewerbs statt, bei dem die besten Leser*innen aus 13 sechsten Jahrgangsstufen der Stadt Bamberg gegeneinander antraten. Josefine hatte sich in ihrer Klasse 6a als beste Leserin durchgesetzt und vertrat damit die Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule, die in diesem Schuljahr zum ersten […]

weiterlesen

Am Dienstagmorgen, den 14. Januar 2020, besuchte die Klasse 6a der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule zusammen mit ihrer Deutschlehrerin Frau Siener die Stadtbücherei Bamberg im Deutschen Haus. Nach der Begrüßung erhielt die Gruppe eine Einführung in das Büchereiwesen durch die Mitarbeiterin Frau Hartmann, die die Klasse mit den dortigen Ausleihmodalitäten vertraut machte und durch die Räumlichkeiten der Stadtbücherei […]

weiterlesen

Vorlesewettbewerb der siebten Klassen 2019 Vorlesen zu können, ist nicht nur ein Talent!  Es verlangt Übung und vor allem Einfühlungsvermögen, den Zuhörern die in Büchern beschriebenen, mitunter „fernen Welten“, erfahrbar zu machen. Dieses Können haben die Vorleser*innen der siebten Jahrgangsstufe ohne Zweifel bewiesen, die am Montag, den 18.02.2019, am Vorlesewettbewerb aller siebten Klassen 2019 im […]

weiterlesen

Herr Hirmke unterrichtete ab dem Schuljahr 1982/83 zunächst am Graf-Stauffenberg-Gymnasium. Ab September 1983 wurde er mit vollem Stundenmaß an der Städtischen Wirtschaftsschule eingesetzt. Dort wurde er 1985 zum Studienrat ernannt. Bereits im Jahr 1986 übernahm er die Fachbetreuung für Religionslehre, die er dauerhaft gewissenhaft ausführte, indem er unter anderem viele Stufengottesdienste organisierte. Seine besondere Leidenschaft […]

weiterlesen

Geduldig, ehrlich & offen, ausführlich und kompetent beantwortete Dr. Christian Lange,  2. Bürgermeister der Stadt Bamberg,  all die vielen Fragen unserer Abschluss-Schüler*innen. Am 8. Februar 2019 wurde zunächst zwei Stunden im Großen Musiksaal intensiv diskutiert, anschließend überreichte Dr. Christian Lange OStRin Evi Amann im kleinen Kreis mit Schulleitung und Peronalrat die Verfügung “Fachbetreuung Deutsch”. Die “neue” Fachbetreuerin übernimmt […]

weiterlesen