Fachbereiche

Zu den Besonderheiten des bayerischen Schulwesens zählt eine Schulart, die seit Generationen kaufmännische Nachwuchskräfte ausbildet: die Wirtschaftsschule.

Die Wirtschaftsschule gehört zu den beruflichen Schulen. Deshalb gilt: der wirtschaftliche Unterricht weist ein wesentlich höheres Stundenmaß auf als an vergleichbaren Schularten. Von großer Bedeutung ist dabei die Praxisorientierung.

Das Pflichtfach „Übungsunternehmen“ bildet den Kern der anwendungsorientierten und praxisnahen kaufmännischen Ausbildung an der Wirtschaftsschule. Neben der Vermittlung praxisnahen Wissens ist dieses Fach in besonderem Maße geeignet, Schülerinnen und Schülern Schlüsselqualifikationen wie Eigeninitiative, Selbstständigkeit sowie Entscheidungs- und Problemlösungsfähigkeit näherzubringen. Durch das kaufmännische Praxistraining im Übungsunternehmen werden die Schülerinnen und Schüler effektiv auf das zukünftige Arbeitsleben vorbereitet.


Beiträge aus dieser Kategorie:


Einen nachdenklichen Nachmittag mit viel emotionalem Tiefgang erlebte ein Teil des Kollegiums bei seinem Besuch im Hospizhaus Bamberg. Die Hospizhelferin Ingeborg Fietz und der Koordinator Stephan Lamprecht gewährten Einblicke in ihren Dienst an Menschen, die am Ende des Lebens stehen.

weiterlesen

Im Zeiler Hexenturm widmete sich die Klasse 8a zusammen mit ihren Lehrern Ralph Olbrich und Verena Heinrich der Hexenverfolgung im Hochstift Bamberg. Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten dabei mit einem einmaligen Zeugnis aus dieser Zeit: dem Brief des Bamberger Bürgermeisters Johannes Junius, der seiner Tochter aus der Haft heraus die Einzelheiten seines Prozesses und der Foltermethoden […]

weiterlesen

Im Rahmen des Stufengottesdienstes machten sich die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufen auf den Schöpfungsweg: eine ganzheitliche Begegnung mit der Natur und mit sich selbst.

weiterlesen

Seit vielen Jahren stellt sich die Hospizhelferin Ingeborg Fitz den Fragen der Wirtschaftsschüler. Mit spannenden und nachdenklichen Berichten aus ihrer Tätigkeit und immer mit einem Augenzwinkern wusste sie auch in diesem Jahr wieder die Jugendlichen zu faszinieren.

weiterlesen

Die Klasse 8b mit Englischleherin Gerda Hüller erarbeitete zum Thema „NEW YORK“ verschiedene Dinge! Kreativität war gefragt! Egal, ob Mappe, Film oder andere Medien … – all dies diente zur Präsentation zum Thema “New York”. Abgerundet wurde das Projekt mit der Zubereitung von „Hot Dogs – American Style“, die genüsslich im Englisch-Raum verzehrt wurden.

weiterlesen