Fachbereiche

Zu den Besonderheiten des bayerischen Schulwesens zählt eine Schulart, die seit Generationen kaufmännische Nachwuchskräfte ausbildet: die Wirtschaftsschule.

Die Wirtschaftsschule gehört zu den beruflichen Schulen. Deshalb gilt: der wirtschaftliche Unterricht weist ein wesentlich höheres Stundenmaß auf als an vergleichbaren Schularten. Von großer Bedeutung ist dabei die Praxisorientierung.

Das Pflichtfach „Übungsunternehmen“ bildet den Kern der anwendungsorientierten und praxisnahen kaufmännischen Ausbildung an der Wirtschaftsschule. Neben der Vermittlung praxisnahen Wissens ist dieses Fach in besonderem Maße geeignet, Schülerinnen und Schülern Schlüsselqualifikationen wie Eigeninitiative, Selbstständigkeit sowie Entscheidungs- und Problemlösungsfähigkeit näherzubringen. Durch das kaufmännische Praxistraining im Übungsunternehmen werden die Schülerinnen und Schüler effektiv auf das zukünftige Arbeitsleben vorbereitet.


Beiträge aus dieser Kategorie:


Die 8. Klassen haben sich kurz vor Ostern auf den Bamberger Schöpfungsweg begeben und zum Nachdenken über ihr Leben einladen lassen.

weiterlesen

Am liebsten hätten alle noch – ohne Pause – den ganzen Vormittag mit unserem Bundestagsabgeordneten Thomas Silberhorn weiter diskutiert, denn die Fragen & Themen nahmen kein Ende. Fast drei Schulstunden wurden brennende Themen wie “Fridays for Future – Klima-Demos”, “Staatlich festgelegtes Grundeinkommen von 1000 € für jeden Bürger pro Monat”, “Notwendige Regelungen im Internet” & […]

weiterlesen

Am 26.03.2019 fand unter der Anleitung von drei Trainern der Rugby-Abteilung des FC Eintracht Bamberg eine Doppelstunde zum Thema Rugby auf dem Sportplatz der Wirtschaftsschule statt. Die Schüler der Klasse 10B mit ihrem Sportlehrer Dominik Weiß erlangten dabei Einblicke in die facettenreiche Sportart, wobei unsere Jungs zunächst körperlos, später dann auch mit hartem Körperkontakt agierten. […]

weiterlesen

Die Schülerinnen und Schüler des Wahlfaches Stark gegen Rassismus drehten unter der Leitung von StRin i.B. Verena Heinrich einen Kurzfilm zum Thema Gerechtigkeit. Es geht um die Akzeptanz äußerer Merkmale, in denen wir uns unterscheiden, wobei eine überzogene Darstellung der Diskriminierung eines Mädchens aufgrund seiner Haarfarbe gezeigt wird. So werden Vorurteile wegen des Aussehens ad […]

weiterlesen

Die Klassen 10a und 10b diskutieren mit Landtagsabgeordneten. Im Rahmen des Projekts “klar.text” waren die Schüler*innen der Klassen 10 a und 10 b am Mittwoch, den 13. März 2019, zusammen mit den Lehrkräften Elena Siener und Bernd Krügel zu einem Informationsbesuch in den Landtag nach München eingeladen.   Die Landeshauptstadt begrüßte die Schülergruppe mit strahlendem Sonnenschein, […]

weiterlesen