Archiv

Archivierte Beiträge aus den letzten Schuljahren.


Beiträge aus dieser Kategorie:


Am 20. Juli 2016 fand unser jährlicher Projekttag an der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule Bamberg statt. Eine kleine, aber feine Gruppe von Mountainbikern fand sich zusammen, um mit den Lehrern Herrn Piccon, Herrn Röder und Herrn Schiller die Bamberger Berge zu erkunden. Los ging es an der Schule und nach einer kurzen Fahrt durch die verkehrsruhige Stadt erreichten […]

weiterlesen

Staatssekretär Georg Eisenreich und Martin Güll, Vorsitzender des Bildungsausschusses im Bayerischen Landtag, zeichnen Preisträger im Landeswettbewerb “Erinnerungszeichen” aus! https://www.km.bayern.de/pressemitteilung/10235/nr-273-vom-15-07-2016.html Beim diesjährigen Schülerlandeswettbwerb „Erinnerungszeichen“ haben einige SchülerInnen der Klassen 9a und 9b mit ihrem Beitrag einen der Hauptpreise gewonnen! Unter der Leitung von Beetje Neubauer begaben sich die SchülerInnen zum Thema „Napoleon und Bayern“ in Bamberg […]

weiterlesen

Spaß haben, den Kick erleben, Alkohol und eventuell Drogen einwerfen, das ist häufig das Motto von Jugendlichen. Mit dem Theaterstück “Voll in Ordnung” leistete der Fränkische Theatersommer Hollfeld einen nachhaltigen Beitrag zur Sucht- und Drogenprävention in den 9.  Klassen unserer WS.    VOLL IN ORDNUNG   –  Ein Stück zu Macht und Ohnmacht im Suchtbereich mit Clarissa Hopfensitz, […]

weiterlesen

Vom 4.-8. April 2016 fuhren die Klassen 9b und 10g mit ihren Klassenleitern Stefan Förth und Beetje Neubauer nach Oberbernhards in die Rhön. Schülerbericht: Auf der Hinfahrt nutzten wir das Sonnenwetter, um in Erfurt einen Stopp einzulegen. Dort erzählte uns Frau Neubauer etwas über die Geschichte der Stadt. Die malerische Krämerbrücke lud anschließend bei warmen […]

weiterlesen

“Rettet die Deutschen!”  –  Angst vor Überfremdung, Vor- und Pauschalurteile gegen Migranten nehmen zu! Der Auftritt unserer WS-Schulspielgruppe sorgte für Begeisterung, denn das extrem brisante, aktuelle Thema wurde im Rahmen einer Liebesgeschichte zwischen einem türkischen Jungen und einem deutschen Mädchen exemplarisch verdeutlicht. Die teilweise sehr heftigen Reaktionen des Umfeldes wurden auf unterschiedlichen Ebenen eindrucksvoll aufgezeigt.

weiterlesen