Betriebserkundung des BI-LOG-Logistikzentrums in Scheßlitz

Am 8. Oktober 2015 hatten die Klassen 10 a und 10 c mit ihren BW‑Lehrern Martin Mattausch und Daniel Schiller die Gelegenheit, das Logistikzentrum der BI-LOG Service Group GmbH in Scheßlitz zu besuchen, um sich ein Bild von der Komplexität der Abläufe zu machen, bis eine z. B. im Internet bestellte Ware vom Hersteller zum Kunden nach Hause gelangt.

Nach der Begrüßung durch Geschäftsführer Claus Huttner bekamen die Schüler optimale logistische Waren- und Datenflüsse gezeigt, von der Beschaffung der Waren auf nationalen und internationalen Märkten über die kundenspezifische Konfektionierung und Kommissionierung bis hin zur differenzierten Auswahl von Transportdienstleistern. Hierfür stehen mehr als 30 000 Palettenstellplätze zur Verfügung, die von führenden Unternehmen der Unterhaltungselektronik, von Automobilzulieferern und Haushaltsgeräteherstellern genutzt werden. Insgesamt sind am Standort Scheßlitz derzeit 11 800 Ersatzteile für Handys und 2 000 für Laptops vorrätig.

DSCN8927 DSCN8926 DSCN8925 DSCN8912 DSCN8911 DSCN8910