Auch unter Corona-Bedingungen an der Börse erfolgreich

Die Planspiel-Börse-Gruppe „Kräuterbutterbrödla“ der Klasse 11a erzielte in diesem Schuljahr den 3.Platz in Bamberg.

Ihr Startkapital von 50.000,00 € wurde von den vier Schüler*innen um fast 7.500,00 € vergrößert.

Dabei brachte vor allem die SnapChat-Aktie enorme Gewinne. Die Schülerinnen Jule Hüttner und Lena Brosig, sowie die Schüler Artur Dukart und Konstantin Kroack haben diesen Trend der Jugendlichen während des Corona-Lockdowns sehr gut vorhergesehen und erzielten so diesen tollen Erfolg.