Wirtschaftsschüler diskutieren mit Landtagsabgeordneten

Im Rahmen des Projekts „klar.text“ waren Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 a, b und c zusammen mit den Lehrkräften Martin Mattausch und Bernd Krügel am 25. Oktober 2017 zu einem Informationsbesuch ins Bayerische Wirtschaftsministerium sowie in den Landtag nach München eingeladen.   

Unsere Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit, mit MdL Heinrich Rudrof, MdL Freiherr Ludwig von Lerchenfeld sowie MdL Gudrun Brendel-Fischer zu diskutieren.

Abschließend lobte MdL Heinrich Rudrof die Bamberger Wirtschaftsschule als Schule mit gutem Ansehen und zahlreichen Kontakten zur heimischen Wirtschaft. Gerade die Ausrichtung dieser Schule auf das spätere Berufsleben habe sich bewährt, sie ist deshalb ein ganz wichtiger Bestandteil des differenziert gegliederten bayerischen Schulwesens und aus seiner Sicht insbesondere für den Schulstandort Bamberg unentbehrlich.

„Ich begrüße es sehr, dass den beruflichen Schulen gerade in der jetzigen Zeit eine höhere Aufmerksamkeit geschenkt wird“, so MdL Rudrof prägnant, „und man damit der beruflichen Bildung wieder einen höheren Stellenwert einräumt.“