Fairtrade an der WS

Im ersten fairen Schuljahr der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule Bamberg ist es nun auch gelungen, Kollegen der unterschiedlichen Fachschaften davon zu überzeugen „Fairtrade“ zum Unterrichtsthema zu machen.

So fanden in diesem Schuljahr Unterrichtseinheiten in der Wirtschaftsgeographie (9. Jahrgangsstufe), im Fach Deutsch (10. Jahrgangsstufe) und im Fach Ethik (7. Jahrgangsstufe) statt.

Dabei wurde das Thema von unterschiedlichsten Seiten beleuchtet. Plantagenanbau in Südamerika und daraus resultierende Umweltprobleme wurden ebenso thematisiert wie die Frage, woraus setzt sich eigentlich ein Handy zusammen, wie geht es den Arbeitern, die die Rohstoffe produzieren und die das Handy schließlich zusammensetzen und wie kann ein Handy fair produziert werden (Beispiel Fairphone).

In Ethik wurde speziell die Banane untersucht und in einem Unterrichtsprojekt die ethischen Aspekte des fairen Handels herausgearbeitet. Mit Freude und Engagement hatten alle Beteiligten viel Spaß!