Fachbereiche

Zu den Besonderheiten des bayerischen Schulwesens zählt eine Schulart, die seit Generationen kaufmännische Nachwuchskräfte ausbildet: die Wirtschaftsschule.

Die Wirtschaftsschule gehört zu den beruflichen Schulen. Deshalb gilt: der wirtschaftliche Unterricht weist ein wesentlich höheres Stundenmaß auf als an vergleichbaren Schularten. Von großer Bedeutung ist dabei die Praxisorientierung.

Das Pflichtfach „Übungsunternehmen“ bildet den Kern der anwendungsorientierten und praxisnahen kaufmännischen Ausbildung an der Wirtschaftsschule. Neben der Vermittlung praxisnahen Wissens ist dieses Fach in besonderem Maße geeignet, Schülerinnen und Schülern Schlüsselqualifikationen wie Eigeninitiative, Selbstständigkeit sowie Entscheidungs- und Problemlösungsfähigkeit näherzubringen. Durch das kaufmännische Praxistraining im Übungsunternehmen werden die Schülerinnen und Schüler effektiv auf das zukünftige Arbeitsleben vorbereitet.


Beiträge aus dieser Kategorie:


Am 16.01.2018 fand im Musiksaal die Auftaktveranstaltung des Kooperationsprojektes der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule, der Carithek sowie der Universität Bamberg statt. Neben den Schülern der 8 a und 8 b waren bei diesem offiziellen Startschuss Prof. Dr. Karl-Heinz Gerholz sowie M. Sc. Julia Holzner der Professur für Wirtschaftspädagogik, Michael Schmitt der Carithek Bamberg, Martin Mattausch, Schulleiter der Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule […]

weiterlesen

Bürgermeister Dr. Christian Lange, in der Stadt Bamberg unter anderem für die Schulen zuständig, stellte sich am 12. Januar den Fragen der Abschlussschülerinnen und -schüler. Er gab einen Einblick in seine Aufgabengebiete und die Themen, die ihn in seiner politischen Arbeit umtreiben.

weiterlesen

Eine Jahrzehnte lange Tradition – unsere Kollegenweihnachtsfeier – am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien! Ehemalige Kollegen und unser gesamtes Kollegium treffen sich in unserem Lehrerzimmer und feiern gemeinsam in familiärer Atmosphäre Weihnachten.

weiterlesen

Im Rahmen des Schulfaches Deutsch durfte die Klasse 8a den Lyriker Ingo Cesaro treffen und sich gemeinsam mit ihm sprachlich auf die Auseinandersetzung mit den Themen Ausländerfeindlichkeit und Gewalt konzentrieren. In einer Literatur-Werkstatt entstanden zunächst  Kurzgedichte in Form von japanischen Haikus – erarbeitet von den Schülerinnen und Schülern.

weiterlesen

Weihnachtsgottesdienst mal anders  –   Vorweihnachtlicher Stufengottesdienst  –  konfessions- und religionsübergreifend in der Erlöserkirche. Zur Einstimmung und als Vorbereitung erkundeten die Klassen unterschiedliche Krippen in unserer Stadt. Alle Siebtklässler beteiligten sich aktiv an der Vorbereitung des Gottesdienstes, um sich anschließend gegenseitig den eigentlichen Sinn von Weihnachten anschaulich näher zu bringen. Ein eindrucksvoller Weihnachtsgottesdienst, der von den […]

weiterlesen